Leitgedanken, Ziele
und Zukunfts-Planung

Als metallverarbeitender Betrieb sind wir auf dem Gebiet der spanabhebenden Formgebung ansässig. Zu unseren Kernkompetenzen gehören das Drehen mit anspruchsvollen Bohr- und Fräsoperationen in einer Aufspannung.
Der Markt fordert Teile mit Befestigungsbohrungen, Keilnuten oder Kupplungsadaptionen. Genau für diese Teilevielfalt haben wir die geeigneten Maschinen.
Mit 7 Abwälzstoßmaschinen decken wir ein Teilespektrum von Ø 20 - 630 mm im geradverzahnten Bereich ab. Jede Maschine hat ihre spezifischen Stärken, die wir den entsprechenden Teileanforderungen hinsichtlich Qualität, Spannmöglichkeit, Losgröße sowie dem Kostenfaktor wirtschaftlich einsetzen können.

Weiter haben wir in 2006die Produktionseinheit Drehen durch eine Großdrehmaschine MAZAK QT NEXUS 350MY erweitert.
2007Sägezentrum Behringer HBP513A sowie vier weitere Maschinen verstärken den Verzahnsektor.
2008weitere Drehmaschine MAZAK QT NEXUS II 250MY wurde in Betrieb genommen.


Zwei Leitgedanken bestimmen unser Tun - sie sind die Philosophie unseres Unternehmens:
„Qualifizierte Mitarbeiter und ein moderner Maschinenpark gepaart mit Termintreue, Zuverlässigkeit und Genauigkeit.
Sie bilden die Basis, um den aktuellen und künftigen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden."

© Fa. Sommer, crealine hz
nach Oben